Fotoreise Kenia

!!!!!!NEU NEU NEU NEUE TERMINE!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Von und mit

Corina Trummer

Fotografin und Reiseexpertin

Erlebe mit uns 7 Tage Afrika, ein Land voller Gegensätze, herrlichster Farbkontraste, atemberaubender Tierwelt und zauberhafter Natur. Jeder Fotoliebhaber kommt hier auf seine Kosten.

Mit Jeeps geht es durch die tiefrote, staubtrockene Erde in die Naturparks. Die Straßen sind von Affenbrotbäumen gezäunt ebenso wie die mächtig wirkenden Palmen und Bananenstauden am Wegesrand. Immer wieder huschen kleine Affen vorbei. Auch die bunten Farbkleckse des Gefieders der Vögel am Himmel oder die tausenden Fußgänger und Radfahrer prägen das typische Bild vor Ort. Kristallklares Wasser, weiße Strände, Massai Krieger und die afrikanischen Einwohner Kenias werden uns auf unserer Reise begegnen. Etwas Glück gehört schon dabei in den Nationalparks die „Big Five“ anzutreffen. Umso größer die Freude, den ersten Elefanten mit dem Kamerasucher zu beobachten. Löwen im mannshohen Gras zu entdecken oder den Zebras im Morgentau beim Grasen zu zusehen. Kenya, unser erfahrener deutschsprachiger Fahrer kennt die Parks wie seine Westentasche und wird uns auf diesen Abenteuern begleiten.

Was bietet die Fotoreise?

Wir erleben Afrika, wir fühlen die Hitze, wir nehmen dir Aromen auf, sind gebannt von den bunten Farben und halten all diese Eindrücke im Foto fest. Vorausgesetzt, der sichere Umgang mit der eigenen Spiegelreflexkamera, Fotografieren, Testen und Lernen wir die Unterschiede und Auswirkungen bei unterschiedlichen Belichtungszeiten, Verschlusszeiten, beim Einsatz von Teleobjektiv und Weitwinkel. Neben Land und Leuten lernen wir vor allem, die Dinge mit fotografischem Auge zu betrachten. Wir schärfen unsere Sinne auf das Wesentliche und lassen unsere Fotos zu etwas Besonderem werden.

Einmal Afrika- immer Afrika. Schon oft hörte man diese Worte von Reisenden, die vom Afrika Fieber und ihrer Liebe zu Afrika nicht mehr loskommen.

Die Natur schon ist eine Augenweite.

Die Intensität der Farben einfach überwältigend.

Ich selbst bereiste dieses Land des Öfteren und komme nicht mehr los. Es sind die Menschen und ihre Träume, die strahlenden Kinderaugen und die herzliche Freundlichkeit der Einwohner, das Abenteuer und die Neugier, die mich immer wieder in ihrem Bann ziehen.

Mit unserem einheimischen Guide Kenya werden wir verschiedene Gebiete befahren. Dank seiner langjährigen Erfahrungen als Safari-Driver kennt die Lieblingsplätze der Tiere. Mit ihm erlebte ich schon eine Löwenherde dicht neben dem Jeep schlafend in der Mittagssonne, oder ein Leopard im Baum direkt über unserem Auto. Faszinierend und immer wieder ein Blickfang bieten die eleganten, langhalsigen Giraffen, die plötzlich den Weg kreuzen oder in der Abenddämmerung die großen Dickhäuter, die langsam über verdorrtes Gras stampfen. Ein fotografisches Muss, eine einzeln stehende Schirmakazie – oftmals einziger Schattenspender für Mensch und Tier. Ein Land zum Genießen und Verlieben.

Hier in den Weiten Afrikas sollen unsere Fotos lebendig werden, genauso lebendig wie das Leben vor Ort. Sie sollen ein Geschichte erzählen, die Geschichte dir wir gerade erleben. Wie setze ich bestimmte Momente technisch richtig um; den romantischen Sonnenuntergang, das grasende Zebra unter der Schirmakazie, das kleine tollpatschige Kind am Straßenrand.

Fotografische Themengebiete:

Landschaftsfotografie – Tierfotografie – Porträtfotografie Nachtfotografie

 

TERMIN

16.10.-24.10. 2017

Termin: 05. Mai – 15. Mai 2018

sowie

07. Oktober – 17. Oktober 2018

Im Preis enthalten:

Unterkunft

Verpflegung

alle Fotokurse

Flughafentransfer von und nach Mombasa

Mindestteilnehmer 4 Personen

Preis pro Person: 888 €

zuzüglich Flug ab/an ihres  Wunsch-Flughafen